ArchitekTOUR - Eskapadia Stadtabenteuer
1255
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-1255,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,side_area_uncovered_from_content,footer_responsive_adv,qode-theme-ver-16.5,qode-theme-bridge,fusion-image-hovers,fusion-pagination-sizing,fusion-button_size-large,fusion-button_type-flat,fusion-button_span-no,avada-image-rollover-circle-yes,avada-image-rollover-yes,avada-image-rollover-direction-left,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive,elementor-default,elementor-kit-1190
 

ArchitekTOUR

ArchitekTOUR

Jetzt neu!

Eine Reise zu den Highlights der modernen Osnabrücker Architektur – das ist nun mit unserem ArchitekTOUR-Stadtabenteuer möglich! Ob das 2014 fertig gestellte Hasehaus am Neumarkt, der hinter Mauern versteckt liegende Probensaal des Domchores oder das berühmt-berüchtigte IDUNA-Hochhaus am Herrenteichswall: Regina Küper-Südhoff, Dipl.-Ing. Architektur, führt zu den markantesten Gebäuden Osnabrücks und lässt ihre Geschichte lebendig werden. Auf dieser Reise von der Industrialisierung bis zur Moderne werden viele, aus dem Alltag bekannte Bauwerke neu entdeckt und erscheinen so in ganz anderem Licht.

Mit von der Partie:

Insider-Wissen und exklusiver Zugang zu sonst verschlossenen Gebäuden – das gibt’s nur bei der ArchitekTOUR!

Unser ArchitekTOUR Motto:

„Hauptsache, ein Gebäude ruft Reaktionen hervor. Wenn es das nicht tut, hat der Architekt etwas falsch gemacht.“

(Frei zitiert nach Rob Beerkens, u. a. Architekt des Hasehauses Osnabrück)

Klingeling, hier kommt der Eiermann!

Was hat der Eiermann mit Architektur zu tun? So einiges! Besonders, wenn es um die charakteristische Kachelverkleidung am ehemaligen Galeria-Kaufhaus-Gebäude am Neumarkt geht… Seid gespannt!

Gut zu wissen!

  • Für bis zu 12 Personen (Tour findet ab 4 angemeldeten Personen statt)
  • Dauer: ca. 2 Stunden
  • Die Tour findet draußen statt. Bitte dem Wetter entsprechende Kleidung und festes Schuhwerk mitbringen.
  • Dich erwartet eine Laufstrecke von ca. 4 km.